Verfasst von: eranger1 | 28. Juni 2013

SCHAUING – Kunst zum anfassen und weiterentwickeln

Digitale Notizen rund um die Kunst auf http://unterwegsinsachenkunst.de

holzskulpturen_unterwegsinsachenkunst

Ein kleines temporäres Dorf zum anfassen, herumklettern – ein urbaner Raum, ein Spielplatz für Erwachsene und natürlich auch für Kinder direkt vor der SCHAUSTELLE, gezimmert von ca. 200 Studenten des Lehrstuhls für Architektonisches Gestalten und des Fachgebiets Holzbau der TU München.

<SCHAUING> heißt das  neue Projekt: 30 temporäre Raumobjekte aus Holz, die nach verschiedenen Funktionstypen entwickelt und zusammengezimmert wurden.

Das Projekt lädt Bürger und Künstler ein, es in den nächsten Wochen aktiv zu nutzen und weiterzuentwickeln. Bis 15.9.2013 wird es also noch eine Menge Neues und Überraschendes vor der Baustelle der Pinakothek der Moderne geben.

Ursprünglichen Post anzeigen


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: